Logo Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung Flensburg

Archiv :: Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung ­čôÜ

Ôćĺ Hier geht es zu unserer aktuellen Webseite

Lebenslinien

Hinweise zu Abbildungen/Fotos f├╝r Nutzer*innen von Macs und ├Ąlteren Browsern

Lebenslinien - Fritz Oerter

Autobiografie

Fritz Oerter, Leonhard F. Seidl (Hg.)

aus unserem Bereich (Auto-)Biografien

Lebenslinien

Lebenslinien - Autobiografie

Autobiografie

Zur Buchbestellung im Online-Shop: ­čŤŹ´ŞĆ Lebenslinien von Fritz Oerter

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Leonhard F. Seidl

W├Ąhrend Namen wie Emma Goldman, Gustav Landauer, Ernst Toller, Rudolf Rocker und Erich M├╝hsam f├╝r die anarchistische Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt sind, ist Fritz Oerter noch immer unentdeckt. Der fr├Ąnkische Anarcho-Syndikalist stand mit den genannten Zeitgenoss:innen im Austausch, ist f├╝r das Vertreten seiner Ansichten im Gef├Ąngnis gewesen, wurde von Nationalsozialisten gefoltert und ist infolgedessen 1935 in F├╝rth gestorben. Trotz der vielen Widrigkeiten ordnet er in diesen hinterlassenen Lebenserinnerungen die verschiedenen Abschnitte seines Lebens ruhig aneinander und schreibt liebevoll ├╝ber seine Freund:innen (etwa die oben genannten), seine lithografische Ausbildung und die Beziehung zu seiner Partnerin Nanni - wie er es auch ├╝ber herrschaftslosen Sozialismus tut.

Das literarisch anspruchsvolle historische Dokument verschafft einen Einblick sowohl in seine Lebensrealit├Ąt als auch in eine wenig bekannte deutsche Geschichte. Der Herausgeber Leonhard F. Seidl kn├╝pft an das Ende von Oerters Aufzeichnungen an und beschreibt - unter R├╝ckgriff auf zahlreiche Briefe und die Tageb├╝cher Oerters - dessen weiteres Leben in den 1920er- und 1930er-Jahren.

Pressestimmen zu 'Lebenslinien'

Die meisten von Oerters immer noch lesenswerten Texten sind in Vergessenheit geraten, und seine B├╝cher finden sich h├Âchstens noch im Antiquariat. Die von dem Schriftsteller und Journalisten Leonhard F. Seidl herausgegebenen "Lebenslinien" bringen diesen Menschen und sein reiches Werk nun wieder ans Licht. Hans Kratzer/ SZ

Ein bewegendes Zeugnis des Widerstands gegen herrschende Verh├Ąltnisse. Dirk Kruse / BR Kulturwelt

"Lebenslinien" ist nicht nur ein wichtiges Dokument der anarchistischen Traditionslinie in Deutschland, sondern auch das spannende wie auch selbstironische Werk eines Vergessenen. Jonas Engelmann / stadtrevue


Lebenslinien - Autobiografie, Broschur, Verbrecher Verlag, Mai 2022, 230 S., 20.- ÔéČ, ISBN 3957325250


Zum Autor: Fritz Oerter

Zum Herausgeber: Leonhard F. Seidl


Leseprobe: Lebenslinien (65KB)


Bei uns bekommt Ihr jedes lieferbare Buch!


Buchhandlung Flensburg - Nachtsicht Psst... Eine Spur zum Buch f├╝hrt in eine Flensburger Buchhandlung 🤐

Lebenslinien - Autobiografie - ISBN 9783957325259 (3957325250)

Normdaten (Lebenslinien): VIAF: | GND: 124692076X