Logo Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung Flensburg

Archiv :: Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung 📚

→ Hier geht es zu unserer aktuellen Webseite

Die Diplomatin

Hinweise zu Abbildungen/Fotos fĂŒr Nutzer*innen von Macs und Ă€lteren Browsern

Die Diplomatin - Roman

Lucy Fricke

aus unserer Belletristik-Abteilung

Die Diplomatin

Die Diplomatin

Lucy Fricke

Zur Buchbestellung im Online-Shop: đŸ›ïž Die Diplomatin

Lucy Fricke erzÀhlt von einer Diplomatin, die den Glauben an die Diplomatie verliert.

Friederike Andermann, kurz Fred, erhÀlt nach 20 Jahren im AuswÀrtigen Amt endlich einen Posten als Botschafterin in Uruguay.

Sie ist erfahren und ehrgeizig und als Tochter einer alleinerziehenden Kellnerin ĂŒberall und nirgends zu Hause. Doch in Uruguays Hauptstadt Montevideo scheint die Zeit still zu stehen und der Job ist nicht das, was Fred sich vorgestellt hat: anstatt diplomatisch tĂ€tig zu sein, fĂŒhlt sie sich nur als AushĂ€ngeschild Deutschlands.

Als dann allerdings die Tochter der Herausgeberin eines der einflussreichsten Nachrichtenmagazine Deutschland ausgerechnet in Uruguay entfĂŒhrt wird, entpuppt sich ihr Job als Minenfeld.

Bei einem Empfang in Montevideo lernt sie den Journalisten David kennen, den sie dann in Istanbul wieder trifft, wohin sie nach zwei Jahren in Montevideo versetzt worden ist.

Das politisch aufgeheizte Istanbul ist ihre bisher grĂ¶ĂŸte Herausforderung und sie gerĂ€t damit auf ein diplomatisches Parkett, das in einem autoritĂ€ren Staat besonders glatt ist.

Sie versucht sich zwischen Justizpalast und Sommerresidenz, Geheimdienst und deutsch-tĂŒrkischer Zusammenarbeit hindurch zu lavieren und stĂ¶ĂŸt dabei an die Grenzen von Freundschaft, Rechtsstaatlichkeit und europĂ€ischer Idee.

Lucy Fricke ist ein komischer und zugleich bitterer Roman mit großartigen Dialogen gelungen, in dem von Ohnmacht, ziviler Courage, aber auch von dem Verlust des Glaubens an die Diplomatie erzĂ€hlt wird.

Sie gibt faszinierende Einblicke in die eher verschlossene Welt der Diplomatie und hat sich nicht gescheut, mit der TĂŒrkei einen heiklen Schauplatz zu wĂ€hlen.

av


Rezensionen

»Aktueller denn je: Wie geht man vor, wenn man etwas erreichen will, ohne dass es eskaliert? Ein Roman ĂŒber die Kunst der Diplomatie.«

Die ZEIT

»Ein rundum gelungener, unterhaltender und sogar brisanter Roman. Ein Schmöker! Im besten Sinne.«

Kölner-Stadtanzeiger, Elke Heidenreich, 18.06.2022

»"Die Diplomatin" ist so etwas wie der Roman zur Stunde. Eine Geschichte darĂŒber, wie viel in Krisensituationen auf diplomatischen Wegen versucht wird und wie vergeblich dies oft ist.«

SĂŒddeutsche Zeitung, Verena Mayer, 14.04.2022

»Vor allem aber ist "Die Diplomatin" ein Roman, der in der Hoffnung, die wir alle auf die Diplomatie als alternativlose friedliche Variante setzen, in diese Zeit passt wie kaum ein anderer, weil er die politischen Zumutungen und menschlichen Dramen hinter der großen Politik sichtbar macht.«

Intellectures.de, Thomas Hummitzsch, 10.03.2022

»[Die Diplomatin von Lucy Fricke] ist politische Spannungsliteratur mit einem Happyend. Es ist alles drin, was man sich von einem sehr guten, unterhaltenden und fundierten Roman erwĂŒnscht.«

SRF / Buchzeichen, Annette König, 29.03.2022

»Wie den Roman „Töchter“ zeichnen auch „Die Diplomatin“ die rasanten Dialoge aus, die selbstironische, lakonische ErzĂ€hlweise und der trockene Humor, der perfekt zu einer Diplomatin passt, die den Glauben an ihren Beruf verliert.«

Deutschlandfunk "Lesart", Dorothea Westphal, 18.03.2022


Zur Autorin: Lucy Fricke


Die Diplomatin, Hardcover, Claassen 10.03.2022, 253 S., 22.- €, ISBN 3546100050

Leseprobe: Die Diplomatin (ext. Link)


Normdaten (Die Diplomatin): VIAF: | GND: 1245634879


Buchhandlung Flensburg zwischen Holm und Nordermarkt/Norderstraße Koloriertes IR-Foto der Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung Flensburg

Weitere Romane findet Ihr in unserem Online-Shop: Roman-Abteilung der Carl-von-Ossietzky-Buchhandlung Flensburg


Lucy Fricke - Die Diplomatin - EAN 9783546100052 ISBN 3546100050